Unser app2music-Festival

Matthias Krebs | 22. Juni 2015

Wir vom app2music-Team sind ganz stolz auf das gelungene Band-Festival im Rahmen der Fête de la Musique im NIRGENDWO, bei dem verschiedene iPad-Bands von 6 Berliner Schulen auf der Bühne standen. Alle Musikerinnen und Musiker haben toll performt und super Songs vorgestellt. Das war ein Spaß!

app2music_FETEb3 app2music_FETEb4 app2music_NIRGENDWO1 app2music_FETEb9

app2music_FETEb2

Stimmung und Staunen: Erst wurden die 6 Eigenkompositionen live gespielt und danach hatten die selbstproduzierten Musikclips premiere.

In den nächsten Tagen soll hier noch mehr Fotos und ein Video von unserem Festivals veröffentlicht werden.

-> Vorab könnt ihr an dieser Stelle wie versprochen die Musikclips finden, die am Sonntag bei der Veranstaltung im NIRGENDO ihre Premiere hatten.

 

Videos der Glaßbrenner Grundschule

Diese Videos haben Luzi und Glubschbart (Künstlernamen) an zwei Nachmittagen gedreht und selbst mit der App „Pinnacle“ geschnitten. Unterstützt wurden die beiden von Matthias und von der Kamerafrau Liesa (mehr). Die Tonaufnahme ist noch provisorisch aus einer Probe der Glaßbrenner-Band.

Video des Hermann Ehlers Gymnasiums

Zwei Schüler des Ehlers-Gymnasiums haben gemeinsam mit Marc einen Sommer-Hit komponiert und aufgenommen. Das Video ist dann auf dem iPhone mit der App iMovie entstanden.

Video der KLAX-Grundschule

Das Video der KLAX-AG ist während der Probenphase für das Konzert entstanden. In den Pausen haben die Schüler überlegt, wie sie ihren Song als Video darstellen wollen.

Video der GARP

Ein experimenteller Film ist an der Grundschule am Rüdesheimer Platz zusammen mit der Videokünstlerin Adriana entstanden.

Videos der Scharmützelsee Grundschule

An der Scharmützelsee-Grundschule haben Min-Oh und Lenny jeweils einen Musikclip mit der App „Pinnacle“ gefilmt und geschnitten. Dabei wurden sie von der Filmemacherin Liesa unterstützt (mehr). Die Musik stammt von der app2music-AG der KLAX-Grundschule, da die Band an der Scharmützelsee-GS mit ihrer Eigenkomposition noch nicht so weit war.

 

Matthias Krebs ist Appmusiker, Diplom-Musik- und Medienpädagoge und wissenschaftlich tätig. Matthias Krebs ist Gründer und Leiter des Smartphone-Orchesters DigiEnsemble Berlin und beschäftigt sich im Rahmen seiner Promotion mit der Aneignung digitaler Musikinstrumente. Weitere Forschungsschwerpunkte betreffen: Digitale Medien in Lehre und Forschung, Kommunikation im Social Web, Netzkunst, digitale Musikinstrumente und Musiker-Selbstvermarktung. Er arbeitet und wirkt an der Universität der Künste Berlin als wissenschaftlicher Mitarbeiter, ist als Lehrbeauftragter an mehreren deutschen Musikhochschulen tätig und leitet regelmäßig Appmusik-Workshops.


Kommentar verfassen